St.Hippolyt Mucolyt Atemwegskur für Pferde

ab 23,95 €

(1 kg = 7,98 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

St.Hippolyt Mucolyt ist ein Ergänzungsfutter auf Basis ausgesuchter Qualitätskräuter zur nährstoffoptimierten Aufwertung der täglichen Futterration.

Eigenschaften:

  • lecker
  • mit einer speziell abgestimmten, vielfältigen Kräuterrezeptur
  • mit wertvollen sekundären Pflanzenstoffen (wie z.B. ätherischen ölen)
  • reich an natürlichen, essentiellen Spurenelementen
  • trägt zur Versorgung mit Nahrungskräutern in der Futterration bei
  • zur dauerhaften Fütterung geeignet (außer bei Turnierpferden)

St.Hippolyt Mucolyt ist besonders geeignet:

  • für Pferde mit Atemwegsproblemen
  • zum Ausgleich des natürlichen Bedarfs an Vital- und Wirkstoffen aus Kräutern
  • zur Entgiftung und Reinigung
  • zur Feucht- und Reinhaltung der Atemwege
  • zur Stabilisierung des Immunsystems


Kräuter 50% (Pfefferminze, Thymian, Kamille, Spitzwegereich, Anis,Fenchel, Kümmel, Huflattich), Luzernehäcksel, Malz, Weizenkleie,Weizenkeime, Haferschälkleie, Gerstenflocken, Traubenkernextrakt,Seealgenmehl, Zuckerrübenschnitzel, Lein-/Sonnenblumenölmischung,kaltgepresst, Erbsenprotein, Himalayasalz, Schwarzkümmelsamen

Inhaltsstoffe (/kg):

Rohprotein 10,0 %, Rohfaser 15,0 %, Rohfett 4,5 %, Rohasche 13,0 %, Calcium 1,5 %, Phosphor 0,4 %, Magnesium 0,4 %, Natrium 0,5 %, Kalium 1,2 %, Zusatzstoffe, Vitamin A 40.000 IE, Vitamin D3 4.800 IE, Vitamin E 600 mg, Vitamin C 1.000 mg, Vitamin B1 30 mg, Vitamin B2 30 mg, Vitamin B6 20 mg, Vitamin B12 100 mcg, Biotin 700 mcg, Nicotinsäure 130 mg, Folsäure 14 mg, Pantothensäure 60 mg, Cholinchlorid 1.800 mg, Spurenelemente je kg, Eisen 500 mg, Zink 500 mg, Mangan 220 mg, Kupfer 50 mg, Jod 8 mg, Kobalt 2 mg, Selen 1 mg,


Ca. 40 g je 100 kg Körpergewicht und Tag.

Für die Präventionsfütterung genügen ca. 20 g je100 kg Körpergewicht.

Dieses HorseCare-Konzentrat sollte unter das alltägliche Kraftfuttergemischt angeboten werden.
Bei mäkeligen Pferden mit kleiner Futtermenge anfüttern.

Bei Turnierpferden empfehlen wir die Karenzzeit laut FN-Liste einzuhalten