Equipur zink forte Hochwertiges Ergänzungsfutter für Pferde mit Zink und Selen

Equipur zink forte Hochwertiges Ergänzungsfutter für Pferde mit Zink und Selen

19,85 €

(1 kg = 19,85 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 4 Tag(e)

Beschreibung

Equipur zink forte ist ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde, welches das Immunsystem stärkt und durch zellschützende Spurenelemente das Hautbild verbessert.

Eigenschaften:

  • fördert einen aktiven und reibungslos ablaufenden Stoffwechsel
  • leckere Pellets
  • Leinsamen enthält reichlich ungesättigte Fettsäuren, die Verdauung und Magen-Darm-Trakt unterstützen
  • Selen ist unabdingbar zur Stärkung der Immunabwehr des Körpers
  • sorgt für mehr Belastbarkeit und Widerstandskraft der Hufe
  • Weizenkleie und Apfeltrester sind nicht nur besonders lecker, sondern fördern zudem noch eine intakte Verdauung
  • Zink spielt eine entscheidende Rolle für die Funktion und Regeneration der Haut

Equipur zink forte ist besonders geeignet:

  • als nährstoffbedingte Unterstützung des Immunsystems
  • für Pferde mit empfindlicher Verdauung, die häufig an Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung etc. leiden
  • zur Fütterung von Pferden, die an Hautproblemen wie stellenweiser Schuppenbildung in Verbindung mit Trockenheit, unangenehmem Juckreiz und Rötungen leiden
  • zur Nährstoffversorgung während und nach Erkrankungen und Infektionen



Weizenkleie, Apfeltrester, Petersilie, Leinsamen, Bierhefe

Inhaltsstoffe:

Rohprotein 17,1 %, Rohfett 6,5 %, Rohfaser 9,3 %, Rohasche 6,7 %, Calcium 0,3 %, Natrium 0,1 %, Omega-3-Fettsäuren 1,0 %, Zusatzstoffe, Zink 12.000 mg, Selen 25 mg, *3b606 Zinkaminosäurechelat Hydrat, 20 mg Selen aus 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 5 mg Selen aus 3b801 Natriumselenit


Pferde (500 kg): 40 g pro Tag
Jungpferde und Ponys: 20 g pro Tag
Fohlen: 10 g pro Tag
mit dem Futter oder direkt als "Leckerli" verabreichen. Bei einem erhöhten Bedarf kann bis zur doppelten Menge verabreicht werden. Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden